Unverpackt einkaufen in der Dinkelähre

Neue Abteilung mit unverpackten Trockenwaren

Nach langer Vorbereitung und kleineren technischen Problemen bieten wir Ihnen seit Kurzem in der Dinkelähre (wieder) unverpackte Trockenwaren an. Mit beliebigen Mehrwegbehältern können Sie Getreide, Reis, Flocken, Nudeln, Hülsenfrüchte und Nüsse einkaufen.

Wir wollen so einen weiteren Beitrag zur Müllreduzierung leisten. Damit lassen sich gewiss nicht alle Verpackungsprobleme lösen, aber es ist ein Schritt in die richtige Richtung. Die Abfüllbehälter selber kommen von Glasbin, bestehen aus Glas, Edelstahl und Holz und sind somit kunststofffrei.

In den maximal 28 Behältern bieten wir Produkte von Rapunzel Naturkost, der Antersdorfer Mühle und Georg Thalhammer Feinkost an. Aus der Umgebung kommt Getreide vom Demeterhof Ehemann und Eiernudeln vom Biohof Pilhofer, zudem noch Nudeln von Il Golosone Pastamanufaktur aus Regensburg und Dinkelnudeln Moser aus dem Allgäu. Wir freuen uns, somit auch zahlreiche regionale Produkte unverpackt anbieten zu können.

Wie funktioniert das?

  1. Gewünschte Ware in einen der bereitgestellten Messbecher füllen und die zugehörige Nummer am Etikett merken.
  2. Ware mit dem Becher auf die Waage stellen und die Nummer eingeben. Das Bechergewicht wird automatisch abgezogen.
  3. Nach dem Abwiegen können Sie die Ware in Ihre eigenen Behälter oder in eine der bereitgestellten Tüten abfüllen.
  4. Das Klebeetikett bitte mit an die Kasse nehmen.

Bitte achten Sie auf die Sauberkeit Ihrer mitgebrachten Behälter. Abgefüllte Ware kann nicht zurückgenommen werden.