Stellungnahme zu Logocos

In der Naturkost- und Naturkosmetikbranche gibt es momentan viele Umbrüche, die auch die Werte und Überzeugungen betreffen, für die wir stehen. Bei der Auswahl unserer Produkte stehen für uns neben Regionalität Kriterien wie Nachhaltigkeit, Transparenz und faire Handelsbeziehungen im Vordergrund.

Vor kurzem wurde die Firma Logocos, zu der die Marken Logona, Sante, Heliotrop und Fitne gehören, von L’Oreal aufgekauft. An L’Oreal ist auch Nestle mit 26 % beteiligt. Nestle und L’Oreal sind aus unsere Sicht Konzerne, die in einem ungesunden Maße profitorientiert sind und Praktiken betreiben, die sich nicht mit unserem Verständnis von Nachhaltigkeit und Ökologie vereinbaren lassen. Sowohl L’Oreal als auch Nestlé sehen sich immer wieder starker Kritik von Menschenrechts- und Umweltschutzorganisationen ausgesetzt.

Logocos war ein Pionier der Naturkosmetik und hat die erste Naturkosmetikzertifizierung mit entwickelt. Auch die Qualität der Produkte spricht für sich. Bereits 2015 hatten sich die Eigentumsverhältnisse geändert, als der letzte Mitgründer ausgestiegen ist. Logocos als Firmeneinheit wird vorerst erhalten bleiben und bis jetzt hat sich auch nichts an der Qualität der Produkte geändert.

Deswegen war es keine leichte Entscheidung, diese Marken in unserem Sortiment zu reduzieren. Bereits jetzt können wir Ihnen Alternativen zu den genannten Marken anbieten oder werden weitere einführen. Sprechen Sie einfach unsere Kosmetikberaterinnen an. Selbstverständlich können Sie auch weiterhin betroffene Produkte von uns vorbestellen lassen, solange diese bei unseren Großhändlern verfügbar sind.